Seegras Naturfaser-Teppichboden Auslegware bei Teppich-Art-Berlin Reinickendorf Borsigwalde Tegel

Seegras als Bodenbelag

Seegras wird ähnlich wie Reis auf überfluteten Schwemmfeldern angebaut. Die Fasern dieser Pflanze sind hart und sehr dicht, erst nach der Ernte werden sie zu starken Strängen gesponnen, wodurch sie sowohl weich als auch fast wasserundurchlässig werden.

Da Schmutz auf Seegrasfasern extrem schwer haften bleiben, eignen sie sich perfekt für einen Bodenbelag. Die Fasern werden geschickt verwoben und ergeben dadurch einen optisch einzigartigen Belag. Aufgrund der wasserabweisenden Oberfläche können diese Beläge nicht gefärbt werden, allerdings verleihen eingewebte Schussfäden dem Material einen besonderen Style.

image_pdfimage_print